Im April dieses Jahres verabschiedeten wir unsere liebe Kollegin Erika Lazar in den Ruhestand. Fast 20 Jahre lang war sie die gute Fee von Ceno. „Wir sind sehr dankbar für die vielfältigen Dinge, die Frau Lazar für uns als Team getan hat. Von hauswirtschaftlichen bis hin zu organisatorischen Aufgaben – auf sie war immer Verlass. Jede Aufgabe ging sie mit Herzblut an“, dankt Ceno-Geschäftsführerin Gabriele Wahlen der fast 80-jährigen Neu-Ruheständlerin. Einige der Aufgaben übernimmt zukünftig Elisabeth Fritzen, Frau Lazars Tochter.

Erika Lazar wohnte im integrativen Mehrgenerationenhaus auf der Gebrüder-Coblenz-Straße direkt neben den Büroräumlichkeiten von Ceno. Seit Ende April 2019 wohnt sie vorübergehend bei ihrer Tochter, um bald in eine neue Wohnung zu ziehen, die näher an ihrer Familie ist. Ihre fürsorgliche und zugewandte Art fehlt nicht nur den Ceno-Mitarbeiterinnen, sondern auch vielen Bewohnerinnen und Bewohnern des Hauses.

Wir bedanken uns sehr herzlich bei Erika Lazar für ihre Arbeit und die langjährige Verbundenheit!



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen