Freiwilligendienst: Sinnvolles Engagement für Jung und Alt

Köln, 24. April 2019 – Die Ehrenamtsagentur Ceno e.V. sucht Menschen ab 18 Jahren, die sich im Freiwilligendienst einer sozialen Aufgabe widmen möchten. Freiwillige entscheiden, ob sie sich 10, 15 oder 20 Stunden in der Woche engagieren möchten und erhalten für ihren Einsatz eine Aufwandsentschädigung. Sie sind über mindestens sechs Monate hinweg fest in ein Team eingebunden, z. B. in einer sozialen Einrichtung oder einer Offenen Ganztagsschule.

„Besonders interessant ist der Freiwilligendienst für junge Menschen, wie z. B. Abiturienten. Sie erhalten pädagogische und organisatorische Einblicke, die ihnen für die spätere berufliche Laufbahn zugutekommen. Älteren Freiwilligen bietet das Engagement einen strukturierten Rahmen, eine sinnvolle Aufgabe und neue Kontakte“, erklärt Melanie Demor, Projektkoordinatorin bei Ceno.

Ein Einstieg in den Freiwilligendienst ist jederzeit möglich. Interessierte melden Sie sich bitte bei: Melanie Demor, Projektkoordination, Telefon: 0221/995 998-0, demor@ceno-koeln.de, www.ceno-koeln.de

Der Freiwilligendienst ermöglicht tiefe Einblicke in den pädagogischen Bereich

Der Freiwilligendienst bietet tiefe Einblicke in den pädagogischen Bereich
Fotonachweis: Ceno e.V.

[/et_pb_text][/et_pb_column][/et_pb_row][et_pb_row _builder_version=”3.0.47″ background_size=”initial” background_position=”top_left” background_repeat=”repeat”][et_pb_column type=”4_4″ _builder_version=”3.0.47″ parallax=”off” parallax_method=”on”][et_pb_text admin_label=”Über CENO/Pressekontakt” _builder_version=”3.0.100″]Ceno e.V. – Ehrenamtsagentur in Köln

Als Ehrenamtsagentur berät Ceno seit 1998 Menschen, die sich engagieren möchten und vermittelt sie in soziale Einrichtungen und Ceno-eigene Projekte in Köln. „Wir bauen Brücken zwischen Generationen und Kulturen!“ Dieses Anliegen prägt unsere Arbeit von Anfang an. Gemeinsam mit zahlreichen Ehrenamtlichen leisten wir einen tatkräftigen Beitrag zur Bewältigung aktueller gesellschaftlicher und sozialer Probleme in Köln. www.ceno-koeln.de

Pressekontakt
Laura Bramann
Öffentlichkeitsarbeit und Fundraising
Ceno e.V. // Gebrüder-Coblenz-Str.10 // 50679 Köln // Telefon 0221/995 998-15
Mobil 0157/836 169 87 // E-Mail bramann@ceno-koeln.de

Pressefotos

Das Bildmaterial steht Ihnen zur journalistischen Berichterstattung frei zur Verfügung. Bitte geben Sie den Bildnachweis an. Sollten Sie Bilder in einer anderen Auflösung benötigen, kontaktieren sie uns bitte.

Bleiben Sie auf dem Laufenden! Abonnieren Sie unseren Newsletter.