Eröffnung der Deutzer Tafel für Rentner:innen

Tagesthemen und WDR zu Gast bei der Eröffnung der Tafel für Rentner:innen in Deutz

Rentner:innen, deren Rente nicht oder nur kaum zum Leben reicht, sind von der aktuell prekären wirtschaftlichen Lage extrem betroffen. Ceno & Die Paten e.V. startet als Träger des Seniorennetzwerks aus diesem Grund eine Tafel speziell für ältere Menschen.

Seit mehreren Wochen laufen die Planungen der Deutzer Tafel für Rentner:innen auf Hochtouren. Gestern war es dann so weit: Die Deutzer Tafel für Rentner:innen ging an den Start! Ab 16:15 Uhr konnten sich ältere Menschen aus Deutz einen gepackten Korb mit Lebensmitteln abholen. Ein voller Erfolg, vor allem für die ehrenamtlichen Unterstützer:innen, die voller Tatendrang die Ausgabe vorbereiteten.

Begleitet wurde das Ganze von einem Kamerateam der Tagesthemen. Auch die WDR-Nachmittagssendung „Hier und Heute“ schaltete live zu der Eröffnung. Besonders wichtig war Annetta Ristow dabei die Aussage: „Es ist Überwindung für viele ältere Menschen zu einer Tafel zu kommen und damit sollte sensibel umgegangen werden.“ Ziel der Deutzer Tafel ist daher einen Ort für Rentner:innen zu schaffen, in dem man bei gemütlicher Atmosphäre auch mal einen Kaffee zusammen trinken und sich austauschen kann.

Die Links zu den Sendungen finden Sie hier:

Ab Minute 14:55 finden Sie den Beitrag der „tagesthemen“ hier: https://www.tagesschau.de/multimedia/sendung/tt-9689.html

Die „hier und heute“ Sendung finden Sie hier: https://www.wdr.de/programmvorschau/wdrfernsehen/sendung/2022-10-13/50124593/hier-und-heute.html (Minute 13 und nach 1 Stunde 17 Minuten)

Ab jetzt jeden Donnerstag

Lebensmittel erhalten können Menschen, die in Deutz leben, einen Köln-Pass besitzen und in Rente sind. Nach Anmeldung können sich diese jede Woche einen Korb mit Lebensmitteln abholen, die von Obst und Gemüse über Milchprodukte, Brot, Reis und Nudeln reichen.

Wann? jeden Donnerstag, 16:15 – 17:30 Uhr

Wo? Forum Deutzer Dom St. Heribert, Deutzer Freiheit 64, 50679 Köln

Kosten? 2,50 Euro monatlich

Die Tafel in Deutz bietet insgesamt 40 Plätze. Anmeldungen sind nach wie vor möglich. Interessierte Personen und Menschen, die ehrenamtlich unterstützen möchten, können sich bei Annetta Ristow unter 0221 995 998-0 oder unter ristow@ceno-koeln.de anmelden.

Die Tafel in Deutz ist eine Kooperation von Ceno & Die Paten e.V., dem Seniorennetzwerk Deutz, Bürgerzentrum Deutz, katholische Kirche Deutz, evangelische Kirche Deutz und wird von vielen ehrenamtlichen Helfer:innen unterstützt.

Bleiben Sie auf dem Laufenden! Abonnieren Sie unseren Newsletter.