Qualifizierung

Qualifizierung

Ceno unterstützt Sie bei Ihrem Ehrenamt

Individuelle Beratung, Vorbereitung und Begleitung

Die individuelle und professionelle Begleitung beginnt bei Ceno bereits vor dem Start der ehrenamtlichen Aufgabe: In einem circa einstündigen Beratungsgespräch finden Sie gemeinsam mit einer Pädagogin von Ceno heraus, welche ehrenamtliche Tätigkeit für Sie die richtige ist. Wir schauen, welche Interessen Sie persönlich haben, was Ihnen wichtig ist und in welchem zeitlichen Umfang Sie sich engagieren möchten. Daraufhin machen wir Ihnen ein Angebot und vermitteln Ihnen das passende freiwillige Engagement in Köln – in einer sozialen Einrichtung oder in einem Ceno-eigenen Projekt.

Insbesondere für Menschen, die in einer Übergangsphase eine ehrenamtliche Aufgabe suchen, sind wir Spezialisten – für Menschen im Übergang vom Beruf in den Ruhestand, aber auch zwischen Schule und Beruf oder während einer anderen Orientierungsphase.

Seminare – vor und während des Ehrenamts
Damit Sie gut in Ihr ehrenamtliches Engagement starten können, beginnt jedes Ceno-Projekt mit einem Vorbereitungsseminar. Themen dabei sind Ihre Erwartungen und Ihre Rolle als Ehrenamtlicher, Ihre Aufgaben und der Ablauf des Projekts, der Umgang mit der Zielgruppe sowie die Rolle von Ceno und vieles mehr. Auch während Ihres Ehrenamts finden themenspezifische Seminarangebote statt. Dazu arbeiten wir auch mit fachspezifischen Referenten zusammen.

Einzelberatung durch Ceno Projektleitungen
Auch ein Ehrenamt hat Höhen und Tiefen. Wenn Sie intensiveren Gesprächsbedarf haben, und gerade kein Erfahrungsaustausch ansteht oder beispielsweise die nächsten Aufgaben in Ihrem Engagement oder Ihrer Patenschaft ganz konkret beleuchtet werden müssen, besteht immer die Möglichkeit zu einer Einzelberatung. Sie können sich dazu jederzeit bei Ceno melden – wir beraten und begleiten Sie gerne.

Monatlicher Erfahrungsaustausch
Jedes Ehrenamt wird durch ein monatliches Erfahrungsaustauschtreffen von unseren pädagogischen Fachkräften begleitet. Der Erfahrungsaustausch bietet die Möglichkeit, die individuellen Entwicklungen in Ihrem ehrenamtlichen Projekt zu besprechen, Anregungen der Ceno Projektleitung und der anderen Ehrenamtlichen aufzugreifen sowie nächste Schritte zu planen.

Supervision bei Bedarf
In unserem Projektportfolio gibt es auch ehrenamtliche Aufgaben, die sehr intensiv sein können. Beispielsweise begleiten Sie Jugendliche aus schwierigen Familienverhältnissen oder geflüchtete Menschen, die viel erlebt haben. Für bestimmte Situationen besteht die Möglichkeit, unser Supervisionsangebot zu nutzen. Dies kann sehr hilfreich sein, um Hintergründe besser zu verstehen und nächste Schritte zu sortieren. Wir arbeiten mit einem professionellen systemischen Supervisor von Psykoeln zusammen, der uns freundlicherweise ehrenamtlich unterstützt.

„Wir nehmen uns gerne Zeit für Sie: Pädagoginnen von Ceno finden mit Ihnen gemeinsam heraus, welches Ehrenamt zu Ihnen persönlich passt und unterstützen Sie bei Ihrer Aufgabe.“

Gabriele Wahlen, Geschäftsführung und Mitglied des Vorstands

Lassen Sie sich von Ceno beraten!

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Ceno e.V.
Gebrüder-Coblenz-Straße 10
50679 Köln
Telefon: 0221/995998-0
Fax: 0221/995998-20
E-Mail: info@ceno-koeln.de


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen