Kölner Jugendliche brauchen Ihre Unterstützung in Pandemie Zeiten

„Wie soll ich das alles schaffen?“, fragt sich Yasemine, die in der Abschlussklasse ist. Die 16-Jährige Hauptschülerin macht das Homeschooling in der kleinen Wohnung der Familie. Ein eigenes Zimmer hat sie nicht. Neben den Schulaufgaben soll sie sich auch noch um ihren beruflichen Weg und Bewerbungen kümmern. Ihre Eltern können nicht helfen und durch den Ausfall von Präsenzunterricht fehlen zusätzliche Ansprechpersonen wie Lehrer:innen oder Schulsozialarbeiter:innen.

Aktuell kaum Unterstützungsangebote für Jugendliche

Yasemine ist kein Einzelfall. Die Corona Pandemie hat die Probleme vieler junger Menschen verstärkt. Insbesondere derer, die schon vor der Pandemie benachteiligt waren. Nach Ergebnissen der aktuellen Befragung „Jugend und Corona“ der Bertelsmann-Stiftung vermissen die jungen Menschen in Deutschland vor allem Aufmerksamkeit und Unterstützung. Das traurige Ergebnis der aktuellen Situation sind viele verpasste Chancen von Jugendlichen.

Ausbildungspat:innen sind jetzt wichtiger denn je

Erfahrene, ehrenamtlich tätige Ausbildungspat:innen* sind jetzt eine sehr wichtige Säule im schulischen und beruflichen Fortkommen benachteiligter Jugendlicher in Köln. Die Pat:innen sind trotz der aktuellen Situation für „ihre“ Jugendlichen da. Sie helfen ihnen bei entstandenen Lücken und stehen ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Die Pädagoginnen von Ceno begleiten die jungen Menschen und Pat:innen für die Dauer der Patenschaft und sind Ansprechpartnerinnen in Krisenzeiten.

Chancen nutzen – Ihre Spende hilft dabei!

Bitte unterstützen Sie die wichtige Arbeit der Paten-Tandems. Ihre Hilfe eröffnet benachteiligten Kölner Jugendlichen Chancen für ihre berufliche Perspektive, denn sie wollen trotz Corona weiterkommen!

—-

Chancen schenken – So hilft Ihre Spende:

  • 30 Euro kostet zum Beispiel das Matching eines Paten-Tandems
  • 60 Euro kostet zum Beispiel die Vorbereitung einer Patin oder eines Paten auf die ehrenamtliche Aufgabe
  • 185 Euro kostet zum Beispiel eine Patenschaft im Monat

Wenn diese genannten Spendenzwecke finanziert wurden, setzen wir Ihre Spende für andere Bereiche unserer Arbeit ein.  

Ihre Spende können Sie uns per Banküberweisung zukommen lassen oder das Spendenformular auf unserer Website nutzen:

Spendenkonto von Ceno & Die Paten e.V.:

Bank für Sozialwirtschaft
IBAN  DE92 3702 0500 0007 0302 00
BIC  BFSWD33XXX

Betreff: Spende Ostern 2021

Wir bedanken uns bereits jetzt für Ihre Unterstützung!

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien von Herzen gute Gesundheit und ein frohes Osterfest.

Ihr Ceno-Team

PS: Besonders nachhaltig unterstützen Sie benachteiligte Kölner Jugendliche als Dauerspender:in. So können wir unser Angebot langfristig aufrechterhalten.

Über das Ausbildunspatenprojekt: Intensive Begleitung, die zum Erfolg führt!

Im Ausbildungspatenprojekt von Ceno bekommen die Jugendlichen erfahrene Pat:innen der Generation 60 plus zur Seite gestellt, die sie individuell fördern, begleiten und motivieren. Das Besondere ist die 1:1-Beziehung zwischen Jugendlichen und Pat:innen. Diese verlässliche Beziehung ermöglicht eine intensive Unterstützung bei der Berufsfindung und Ausbildungsplatzsuche. Das Gefühl, dass sich jemand ernsthaft für ihre Belange interessiert, wirkt sich nachhaltig positiv auf das berufliche Fortkommen der Jugendlichen aus und ist aktuell wichtiger denn je. Weitere Infos